recorder summit

Programm am Samstag, 10.03.2018

9.30 – 11.30
Ensemble-Workshop mit Tom Beets |
Flanders Recorder Quartet

perfect polyphony – Palestrinas Rettung der Kirchenmusik in zwei Beispielen und Robert Wilkinsons Kanon für 13 Tenöre: ein Non plus ultra der Polyphonie des frühen 16. Jahrhunderts
AUSGEBUCHT

9.30 – 11.30
Ensemble-Workshop mit Bart Spanhove |
Flanders Recorder Quartet

recorder goes Romantic – zwei ungarische Tänze (Nr. 4 und 5) von Johannes Brahms: temperamentvoll, überbordend, eingängig und doch komplex!
AUSGEBUCHT

10.00 – 18.00
Die Ausstellung im Ibach-Haus

12.30 – 13.30
lecture mit Bart Spanhove und Tom Beets |
Flanders Recorder Quartet

30 Jahre „Flanders Recorder Quartet” – die Musik, die Konzerte, die Aufnahmen, die Entdeckungen, die Bearbeitungen, die magischen Momente in Erinnerungen und Erzählungen

14.00
Konzert für alle: Dan Laurin & Anna Paradiso

16.00 – 18.00
Ensemble-Workshop mit Katja Beisch
Klangbad in der Tiefe – Highlights der Renaissance- und Barockmusik auf tiefen Instrumenten (T/B/Gb/Sb...)

16.30 – 18.00
„summit orchestra”, mit Nadja Schubert
Probe mit anschließender Darbietung in der Ausstellung

18.00
Ausstellungsschluss mit dem „summit orchestra”

19.00
Abendkonzert: „Flanders Recorder Quartet”
samstag