recorder summit

Workshops im Ibach-Haus

Freitag 22.03.2019

10.00 – 13.00
Ensemble-Workshop mit Lucia Mense – für Einsteiger
Prachtmusiken, Engelschöre & musikalischer Wettstreit...
Mehrchörige Musik der Renaissance: zwei Ensembles im Dialog, Klangfarbkontraste – entdecken Sie schon als Einsteiger den Zauber der Doppelchörigkeit!

14.30 – 16.30
Ensemble-Workshop mit Lucia Mense – für Fortgeschrittene
Prachtmusiken, Engelschöre & musikalischer Wettstreit...
Die Königsdisziplin auch für erfahrene Spieler – der doppelchörige Atem in der Renaissance-Polyphonie für 8 und mehr Stimmen

15.30 – 17.30
Ensemble-Workshop mit Heida Vissing | Edition Tre Fontane
The Old Tower's Tale
...erleben wir in den bezwingenden poetischen Klängen, mit denen der japanische Komponist Ryuichi Horikoshi die Geschichte des Turmes lebendig werden lässt!



Samstag 23.03.2019

9.30 – 11.30
Ensemble-Workshop mit Daniel Koschitzki | SPARK
Die romantische Blockflöte
Charles Gounod, Ian Farquhar, Brian Bonsor im romantischen oder auch neoromantischen Klanggewand

9.30 – 11.30
Ensemble-Workshop mit Dominik Schneider – für Fortgeschrittene
Standards aus Renaissance und Barock
Eine Spurensuche in und um bekannte Evergreens der Zeit

12.30 – 13.30
lecture mit Holger Schäfer | Trigon
Zauber des Minnesangs – Lieder und Erzählungen aus einer Zeit der Ritter
dargeboten und zu Gehör gebracht vom „Minnesänger des Jahres“ 2008 und 2012

16.00 – 18.00
Ensemble-Workshop mit Frank Oberschelp
Musik aus der Zeit Rembrandts
Das goldene Zeitalter in den Niederlanden mit Jan Pieterzon Sweelinck und seinen vielfältigen Ausstahlungen

16.00 – 18.00
Jugend-Workshop mit Erik Bosgraaf und Ernst Reijseger
Gruppenimprovisation
mit Entdeckergeist und Flötenlust für Jugendliche von 12 bis 22 (maximal 15 TeilnehmerInnen)

16.30 – 18.00
„summit orchestra”, mit Nadja Schubert
Probe mit anschließender Darbietung in der Ausstellung



Sonntag 24.03.2019

10.00 – 16.00
Ensemble-Spieltag mit Katja Beisch
40-stimmig!
Kathedralsound im Ausstellungssaal:
zwei 40-stimmige Werke aus dem 16. Jahrhundert – gerne für 80 und mehr MitspielerInnen

Für alle, die sicher in Halben zählen können.

 

Mollenhauer Anzeige

workshops

 

workshops

 

workshops

hinweis